Nothilfe Andkhoy e.V.

Willkommen auf der offiziellen Website von Nothilfe Andkhoy.
Unterstützen Sie unseren Verein bei seinen Projekten und Vorhaben.

Unser Verein

Unser Verein hat sich zum Ziel gesetzt, die Ausbildungs- und Schulsituation für Kinder und Jugendliche in Andkhoy, Nordafghanistan zu fördern und zu verbessern. Aus der Idee „Hilfe zur Selbsthilfe“ entstand dieses kleine, gemeinnützige Projekt mit Sitz bei Fulda zunächst im Freundes- und Familienkreis. Wir haben erkannt, dass nur Bildung und die Möglichkeit zu Lernen die Lage in Afghanistan nachhaltig ändern kann. Daran glauben wir und dafür setzen wir uns ein.
Unterstützen Sie uns!

Who is Who im Verein

Irina Depa

Organisation

Dr. Aman Esmaty

Founder

Laura Esmaty

Organisation


VOTurkestan Jahish Dr Aman Esmaty, Covid-19 Afghanistan

Über uns

Seit Gründung des Vereins 1996 sind wir stetig gewachsen und haben unsere Erfahrung dafür eingesetzt, unsere Ideen und Ziele zu verwirklichen.

Vereinsgründer und Initiator ist Dr. Aman Esmaty. Er selbst stammt aus Andkhoy in Nordafghanistan und hat in Kabul sein Medizinstudium begonnen bevor er 1972 nach Deutschland kam und hier eine neue Heimat fand. Er kennt die Region um Andkhoy seit seiner Geburt und weiß um die dortige Kultur, Geschichte und die Bildungssituation. Leider hat er seitdem er Afghanistan im Jahr 1972 verlassen hat, nie Frieden in dem Land erlebt. Auch ein großer Teil seiner Familie lebt nach wie vor in der Region und ist von allen gegenwärtigen Entwicklungen unmittelbar betroffen. Aman ist Internist und praktizierender Arzt im Raum Fulda, er spielt gerne Saxophon und arbeitet am Liebsten in seinem Garten.

Durch seine Geschichte wurde auch Laura Esmaty als Tochter von Aman früh in die Ideen und Pläne des Vereins miteinbezogen. Sie wirkt seit ihrer Jugend an dem Projekt mit und interessiert sich sehr für ihre afghanischen Wurzeln. Laura hat Jura studiert, sie malt gerne und mag es, sich draußen zu bewegen.

Irina Depa trat dem Verein 2014 bei und unterstützt seine Aktivitäten tatkräftig. Aufgewachsen in Kasachstan, kam Irina mit 13 Jahren nach Deutschland und im Rahmen ihrer Tätigkeit als medizinische Fachangestellte mit dem Verein in Berührung. Irina ist ein Organisationstalent, sie kocht gerne und liebt Blumen. 

Unsere Projekte

Erster großer Bau: Grundschule Baujahr: 2004
Größe: Hauptgebäude 12 Räume, Nebengebäude 4 Räume
Ausbau zu einem Gymnasialzweig Baujahr: 2012
Größe: 6 Räume
Anbau Mediathek Baujahr: 2012
Größe: 1 Raum 

Nothilfe Andkhoy - Aman, Hashem und die Lehrer der Schule
Nothilfe Andkhoy
Nothilfe Andkhoy - Anbau der Mediathek
Nothilfe Andkhoy
Nothilfe Andkhoy - Ein junges Schulmädchen
Nothilfe Andkhoy - Die Mediathek

Unterstützen Sie uns mit einer PayPal Spende. DANKE!!

Warum spenden?  Bildung ist bekanntlich die Basis für Wissen und Beruf und deshalb wollen wir versuchen, die Chancen der jungen Generation in Afghanistan für die Zukunft zu verbessern.

© 2020 Nothilfe Andkhoy e.V.